Microsoft Excel 2010 – Weitere Möglichkeiten des AutoFilters

Zuvor habe ich bereits die Arbeit mit dem AutoFilter beschrieben. In diesem Beitrag möchte ich Ihnen weitere Anwendungsfälle erläutern.

Wie Sie nach bestimmten Zellinhalten filtern

Mit der Werteliste des AutoFilters lassen sich die Daten in einer Spalten sehr schnell nach bestimmten, in der Spalte vorhandenen Zellinhalten  filtern. Die Zellinhalte, deren Kontrollfelder in der Werteliste aktiviert wurden, sind dann die Kriterien für den Filter.

Haben Sie mehrere Kontrollfelder mit Häkchen versehen, werden die Kriterien mit einer logischen ODER-Verknüpfung verbunden. Das bedeutet, ein Datensatz kann dem einen Kriterium entsprechen oder auch einem zweiten Kriterium. In meinem Beispiel werden alle die Mitarbeiter angezeigt, die entweder der Abteilung EK oder der Abteilung VK (Spalte ABT) angehören.
Filtern mit Werteliste    

Wie Sie das Suchfeld des AutoFilters nutzen können

Wenn Ihre Tabelle sehr viele Datensätze enthält, kann es schwierig sein, in der Werteliste bestimmte Einträge zu finden. Für diesen Fall stellt Microsoft Excel das Suchfeld für AutoFilter zur Verfügung. Geben Sie zum Beispiel in der Spalte NAME in das Suchfeld ein k ein, so werden Ihnen in der Werteliste nur noch Einträge angezeigt, die an einer beliebigen Stelle ein k enthalten:

Um die Suche einzugrenzen, können Sie Platzhalter im Suchfeld verwenden. Sollen nur Einträge in der Liste angezeigt werden, die mit dem Buchstaben k beginnen, verwenden Sie als Platzhalter ein *.

Sie können mehrere Auswahlvorgänge in einem Listenfeld durchführen. Um bei meinem Beispiel zu bleiben: Zusätzlich zu den Mi





alt="AutoFilter Suchfeld" src="http://www.netschulung.com/wp-content/uploads/2013/05/AutoFilter-Suchfeld.png" width="270" height="406" />

Um die Suche einzugrenzen, können Sie Platzhalter im Suchfeld verwenden. Sollen nur Einträge in der Liste angezeigt werden, die mit dem Buchstaben k beginnen, verwenden Sie als Platzhalter ein *.
Suchfeld mit Platzhalter

Sie können mehrere Auswahlvorgänge in einem Listenfeld durchführen. Um bei meinem Beispiel zu bleiben: Zusätzlich zu den Mitarbeitern, deren Name mit K beginnt, sollen in der Liste auch alle diejenigen Mitarbeiter angezeigt werden, deren Name mit T beginnt. Nachdem Sie zunächst alle Mitarbeiter mit K gefiltert haben, klicken Sie nochmals in die Spaltenüberschrift, um das Filtermenü für die Spalte Mitarbeiter zu öffnen. Geben Sie nun als Filterkriterium t* ein UND aktivieren Sie das Kontrollfeld Dem Filter die aktuelle Auswahl hinzufügen.
Filter hinzufügen

So filtern Sie nach Formatierungen

Neben Wertelisten und den Kriterien der verschiedenen Filtertypen (Zahlen-, Text-, Datumsfilter) lassen sich in Microsoft Excel 2010 auch Formatierungen als Filterkriterium einsetzen. So können Sie nach folgenden Zellformatierungen auswerten:

  • Farben der Hintergründe bzw. Schriften
  • Symbole, welche durch eine bedingte Formatierung eingefügt wurden

Im Auswahlmenü des AutoFilters in einer Spalte können Sie nach Farbe filtern – zur Auswahl stehen Ihnen alle tatsächlich in der Spalte definierten Farben:
Nach Zellenfarbe filtern

Außerdem können Sie – wenn in der Spalte vorhanden – nach Symbolen filtern, die durch eine bedingte Formatierung erzeugt wurden. Wählen Sie hierfür ebenfalls den Eintrag Nach Farbe filtern, Ihnen werden dann im Untermenü die Symbole angezeigt:
Nach Symbolen filtern

Auch die Formatierungsfilter löschen Sie, indem Sie in einer Spalte die Auswahlliste öffnen und dann den Eintrag Filter löschen aus [Spaltenname] anklicken
Filter löschen in einer Spalte

Wollen Sie dagegen alle Filtervorgänge in der Tabelle in einem Schritt löschen, klicken Sie im Register Daten – Gruppe Sortieren und Filtern – auf die Schaltfläche Löschen
Filter löschen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Über Peggy Wolf

Ich bin Peggy Wolf. Seit 1999 arbeite ich als IT-Consultant und Dozentin. Vor ca. 10 Jahren bin ich über ein Kundenprojekt für eine Internetpräsenz zum Thema CMS gekommen. Damals war es Joomla. Heute erweitert WordPress dieses Portfolio. Darüber hinaus biete ich Ihnen (oder Ihren Mitarbeitern) Schulungen in den Bereichen CMS (Joomla, WordPress), Microsoft Office, AutoCAD. Oder fehlt Ihnen ein Trainer für eine andere Software? Ich arbeite mich gern in andere Themen ein! Hier auf netschulung.com schreibe ich in loser Folge zu Themen, die u. a. durch meine Kunden an mich herangetragen werden.
Dieser Beitrag wurde unter Excel, Microsoft Office abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.