Excel-Tabelle in Word einfügen

Um eine Excel-Tabelle in ein Word-Dokument einzufügen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Erstellen Sie die benötigte Excel-Tabelle.
  • Setzen Sie den Cursor im Word-Dokument an die Stelle, an welcher die Excel-Tabelle eingefügt werden soll
  • Klicken Sie im Register Einfügen – Gruppe Text – auf die Schaltfläche Objekt
  • Im Dialogfenster Objekt einfügen klicken Sie in das Register Aus Datei erstellen. Dort geben Sie die Excel-Datei an, aus welcher Sie die Tabelle einfügen möchten.
  • Wenn Sie das Feld Verknüpfen aktivieren, bleibt die Excel-Datei mit dem Word-Dokument verbunden. So werden Änderungen an der Excel-Datei automatisch an das Word-Dokument weitergegeben.
  • Bestätigen Sie die Eingaben mit einem Klick auf die Schaltfläche OK.
  • Die Excel-Tabelle wird nun in das Word-Dokument eingefügt.
  • Sie können die eingefügte Tabelle überarbeiten. Wenn Sie die Excel-Datei mit dem Word-Dokument verknüpft haben, öffnet sich durch einen Doppelklick auf die Excel-Daten im Word-Dokument die Original-Excel-Datei. Nehmen Sie dort die gewünschten Änderungen vo

  • /www.netschulung.com/wp-content/uploads/2013/05/Schaltfläche-Objekt.png" width="70" height="22" />
  • Im Dialogfenster Objekt einfügen klicken Sie in das Register Aus Datei erstellen. Dort geben Sie die Excel-Datei an, aus welcher Sie die Tabelle einfügen möchten.
    Dialog Objekt einfügen
  • Wenn Sie das Feld Verknüpfen aktivieren, bleibt die Excel-Datei mit dem Word-Dokument verbunden. So werden Änderungen an der Excel-Datei automatisch an das Word-Dokument weitergegeben.
  • Bestätigen Sie die Eingaben mit einem Klick auf die Schaltfläche OK.
  • Die Excel-Tabelle wird nun in das Word-Dokument eingefügt.
    Tabelle in Word eingefügt
  • Sie können die eingefügte Tabelle überarbeiten. Wenn Sie die Excel-Datei mit dem Word-Dokument verknüpft haben, öffnet sich durch einen Doppelklick auf die Excel-Daten im Word-Dokument die Original-Excel-Datei. Nehmen Sie dort die gewünschten Änderungen vor und speichern Sie die Excel-Datei. Die Änderungen werden in das Word-Dokument übernommen.
  • Wurde die Tabelle ohne Verknüpfung mit der Originaldatei eingefügt, dann öffnet sich bei Doppelklick auf die Tabelle das Bearbeitungsfenster.
    Unverknüpfte Exceltabelle im BearbeitungsmodusNehmen Sie die gewünschten Änderungen in diesem Bearbeitungsmodus vor. Sie verlassen das Fenster durch einfachen Klick außerhalb des Rahmens.
  • Alle Formatierungen, die Sie in Excel vorgenommen haben, werden in das Word-Dokument übernommen. Achten Sie darauf, dass die Tabelle nicht breiter als die Word-Seite ist. Alle Daten, die nicht auf die Seite passen, werden nicht angezeigt.
  • Sie können den Rahmen um die eingefügten Excel-Daten durch Ziehen mit der Maus verkleinern oder vergrößern. Dabei wird die Schriftgröße innerhalb des Rahmens skaliert.
  • Wollen Sie die eingefügten Daten wieder aus dem Dokument löschen, klicken Sie einmal in die Tabelle. Als Rahmen sollte jetzt eine blaue Strichlinie angezeigt werden.
    Markierte Tabelle
  • Drücken Sie nun die ENTF-Taste.

Haben Sie weitere Ideen oder Anfragen? Ich bin gespannt.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Über Peggy Wolf

Ich bin Peggy Wolf. Seit 1999 arbeite ich als IT-Consultant und Dozentin. Vor ca. 10 Jahren bin ich über ein Kundenprojekt für eine Internetpräsenz zum Thema CMS gekommen. Damals war es Joomla. Heute erweitert WordPress dieses Portfolio. Darüber hinaus biete ich Ihnen (oder Ihren Mitarbeitern) Schulungen in den Bereichen CMS (Joomla, WordPress), Microsoft Office, AutoCAD. Oder fehlt Ihnen ein Trainer für eine andere Software? Ich arbeite mich gern in andere Themen ein! Hier auf netschulung.com schreibe ich in loser Folge zu Themen, die u. a. durch meine Kunden an mich herangetragen werden.
Dieser Beitrag wurde unter Excel, Microsoft Office, Word abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Excel-Tabelle in Word einfügen

  1. Doris sagt:

    Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/249551_01219/webseiten/netschulung/wp-content/plugins/gd-star-rating/code/blg/frontend.php on line 705

    Hi,
    hierzu hätte ich ein Problemchen. Bei einer unverknüpften Tabelle hätte ich gerne die Gitternetzlinien gesehen, ABER NICHT GEDRUCKT. Aber bei mir werden sie mit ausgedruckt und ich kann – da nicht aktiv – den Druck nicht unterbinden (zB. mit Seitenlayout/Gitternetzlinien/Drucken).
    Haben Sie eine Idee?
    Danke und beste Grüsse aus der Schweiz,
    Doris

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.